FAHRPLAN OSTERFERIEN

In den Osterferien wird die Gesamtstrecke wieder für weitere Arbeiten an der Schönbuchbahn gesperrt. Bitte beachten Sie den dafür bereit gestellten Fahrplan (54,2 KiB)!

Ankündigung Wiederaufnahme Teilstrecke Holzgerlingen - Dettenhausen inkl. Fahrpläne

Eröffnung Teilstrecke Holzgerlingen - Dettenhausen


Am Sonntag, 24. Februar 2019 um 7.46 Uhr, nimmt die Schönbuchbahn auf der Teilstrecke zwischen Holzgerlingen und Dettenhausen wieder den Betrieb auf.
(Fahrplan Dettenhausen-Holzgerlingen ab 24.02. (46,6 KiB))
Zuvor wird es ab 18. Februar Probefahrten auf diesem Abschnitt geben. Fahrgäste dürfen dabei nicht befördert werden. Der Schienenersatzverkehr fährt
während des Probebetriebs bis einschließlich 23.02.2019 wie gewohnt weiter.
Auf dem anderen Teilstück zwischen Holzgerlingen und Böblingen bleibt der Schienenersatzverkehr mit Bussen erhalten (Fahrplan SEV Holzgerlingen-Böblingen ab 24.02. (62,2 KiB)). Die Wiedereröffnung des Schienenverkehrs auf der Gesamtstrecke wird voraussichtlich im Spätsommer sein.

Die Schönbuchbahn

Die Schönbuchbahn ist das wichtigste öffentliche Nahverkehrsmittel in der Schönbuchlichtung. Sie startet von der Gemeinde Dettenhausen (im Landkreis Tübingen) aus, dem Standort der Werkstatt und Fahrzeughalle über Weil im Schönbuch, Holzgerlingen nach Böblingen, wo sie auf die S1 und S 60 der S-Bahn Stuttgart anbindet. 

In einem Film erklären wir die Elektrifizierung und den Ausbau der Schönbuchbahn.


Film zum Download (75,426 MiB)


Aufgabenträger der Schönbuchbahn sind die beiden Landkreise Böblingen und Tübingen, die dazu den Zweckverband Schönbuchbahn (ZVS) gegründet haben. Verbandsvorsitzender ist Landrat Roland Bernhard (Böblingen), Stellvertreter ist Landrat Joachim Walter (Tübingen).

Betreiber der Schönbuchbahn ist die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft (WEG), die mehrere sog. Nebenbahnen in der Region betreibt.

Die Fahrzeit zwischen Dettenhausen und Böblingen beträgt 24 bzw. 25 Minuten. Die Schönbuchbahn ist im Tarif- und Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) voll integriert.

Im Bahnhof Böblingen hat die Schönbuchbahn Anschluss auf die S-Bahnlinien:

  • S 1 nach Herrenberg und nach Stuttgart bzw. Kirchheim
  • S 60 nach Renningen bzw. Leonberg und Stuttgart

Auf folgenden Seiten finden Sie den aktuellen Fahrplan und alle Informationen zum Schienenersatzverkehr.