Sperrung vom 5.-7. Nov.

Grünschnittarbeiten auf der Schönbuchbahn vom 5. bis 7. November
 
Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
 
In den Herbstferien werden entlang der Schönbuchbahn vom 5. bis 7. November (Freitag bis Sonntag) tagsüber Grünschnittarbeiten durchgeführt.
Am Freitag und Samstag werden besonders in Böblingen überhängende Bäume beschnitten und Totholz entfernt. Außerdem wird bis einschließlich Sonntag der alljährliche Vegetationsrückschnitt vom Gleis aus durchgeführt. Dazu ist eine Vollsperrung auf der gesamten Strecke notwendig.
In dieser Zeit wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) von Böblingen bis Dettenhausen eingerichtet.

Während des SEV fahren die Busse vom ZOB Böblingen und halten in der Berliner und Tübinger Straße und Schönbuchstraße. In Holzgerlingen werden die Haltestellen Achalmstraße und Bahnhof angefahren, in Weil im Schönbuch die Haltestellen Troppel, Haupt-, Wilhelmstraße und Turnhalle. In Dettenhausen wird an den Haltestellen Altes Rathaus, Schule und Tübinger Straße zum Aussteigen angehalten, Endstation Bahnhof. Auf der Rückfahrt vom Dettenhausener Bahnhof nach Böblingen fährt der Bus erneut die Haltestellen Schule und Altes Rathaus an, nicht aber die Haltestelle Tübinger Straße.
Der Fahrplan ist unter www.schoenbuchbahn.de und über die Fahrplanauskunft des VVS abrufbar. Der Zweckverband Schönbuchbahn bittet Fahrgäste und Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.